Dies academicus 2020: Alumni Award

27 Apr 2020

Prof. Dr. Andreas Donatsch erhielt am Dies academicus vergangenen Samstag den Alumni Award. Der ehemalige Präsident der Ius Alumni zählt zu den Visionären der Alumnikultur der UZH. Am virtuellen Festakt des 187. Dies academicus können Sie hier teilnehmen.

UZH-Alumni-Präsident Dr. Peter Isler bei der virtuellen Laudatio für den Preisträger Prof. Dr. Andreas Donatsch (im Video ab 1:02:00).

Jedes Jahr Ende April erinnert die Universität Zürich an ihre Gründung am 29. April 1833 und feiert den Dies academicus. Der Festtag der Universität ist nicht nur Gelegenheit, um zurück und voraus zu blicken. Jährlich werden auch verdiente Persönlichkeiten mit der Ehrendoktorwürde geehrt und Preise für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen. 

Die aktuelle aussergewöhnliche Situation fordert besondere Lösungen: So wurde der diesjährige Dies academicus vom 25. April 2020 nicht als Veranstaltung durchgeführt, sondern es wurden einzelne Aufzeichnungen zu einem Video zusammengeführt. Dadurch besteht dieses Jahr die einmalige Gelegenheit, dass nicht nur eine beschränkte Zahl geladener Gäste, sondern alle Interessierten die Möglichkeit haben, den Ablauf eines Dies mit den Ehrungen zu sehen. Zum Video.

Alumni Award

Seit 2019 vergibt UZH Alumni am Dies Academicus den Alumni Award. Dieser würdigt hervorragende Alumnae und Alumni der UZH, die sich um Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und/oder um ihre Alma Mater verdient gemacht und dadurch die positive Wahrnehmung der Universität Zürich in der Öffentlichkeit gefördert haben.

Dieses Jahr wurde der Alumni Award Prof. Dr. Andreas Donatsch verliehen. Prof. Dr. Andreas Donatsch gehört zu den Visionären der Alumnikultur an der UZH. Von 2004 bis 2019 präsidierte er die Ius Alumni. Er war auch Gründer und unermüdlicher Motor der Ius-Alumni-Stiftung und schaffte mit dem Ius-Alumni-Haus einen Wohn- und Begegnungsort für Austauschstudierende der Partnerfakultäten in aller Welt. Damit leistete Prof. Dr. Andreas Donatsch einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen internationalen Vernetzung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UZH. Herzliche Gratulation!

Ehrenpromotion für Alumna und Alumnus der UZH

Die sieben Fakultäten der Universität Zürich verleihen jährlich eine Ehrenpromotion. Dieses Jahr wurden zwei Ehemalige der UZH mit einer Ehrenpromotion beehrt.

Die Philosophische Fakultät der Universität Zürich verleiht die Würde einer Doktorin ehrenhalber an Dr. Elisabeth Joris. Sie würdigt damit das Lebenswerk einer bedeutenden freischaffenden Historikerin und Vorkämpferin der Frauen- und Geschlechtergeschichte im deutschen Sprachraum.

Die Medizinische Fakultät der Universität Zürich verleiht die Würde eines Doktors ehrenhalber an Dr. med. Werner Bauer in Anerkennung seiner grossen Verdienste um die fachärztliche Weiterbildung und die kontinuierliche lebenslange ärztliche Fortbildung sowie deren Einbettung in die universitäre Lehre. Dr. Bauer hat die medizinische Bildung in der Schweiz und über die Grenzen hinaus nachhaltig geprägt und unter Abwägung aller Interessen akademische Werte hochgehalten.

Ehrensenatorenwürden für zwei Alumni der UZH

Zwei Alumni wurden zudem von der erweiterten Universitätsleitung zu Ehrensenatoren der Universität Zürich ernannt. Prof. Dr. med. Giorgio Noseda wird für seinen unermüdlichen gemeinnützigen Einsatz, der insbesondere den Krebsforschungsstandort Schweiz massgeblich geprägt hat und weiterhin prägen wird, gewürdigt. Dr. Peter Weibel wird damit für seinen souveränen und erfolgreichen Einsatz als Präsident des Stiftungsrates der UZH Foundation gedankt. In dieser Funktion hat sich Peter F. Weibel grosse Verdienste um die wissenschaftliche Forschung und die Exzellenz der Universität Zürich erworben.

Zur Übersicht aller Ehrungen des Dies academicus 2020

Anna-Julia Lingg


Andere Neuigkeiten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.