Rückblick Besuch Tierspital UZH, Vortrag Prof. Dr. med. vet. Carla Rohrer-Bley: "Therapie krebskranker Tiere - Hilfe oder Qual? Ethik inder veterinärmedizinischen Onkologie"

17 Mai 2019

" Ich habe es aufgegeben, dies einem Nichttierbesitzer erklären zu wollen"

Der Bericht greift einzelne Themen heraus, die auf dem Rundgang, während des Vortrages oder im Gespräch unter den Alumni aufkamen, so zum Beispiel:

-      Das wirklich Wichtige aus unserem Ethikstudium

-      Das Companion Animal und die Präferenz für sportliche Autofelgen

-      Die Reaktion auf die krebsbedingte Beinamputation eines Hundes

-      Der Scheidungshund in Not

-      Das Pferd und die Narkose

-      Die grösste ethische Herausforderung: "Convenience Euthanasia"

-      Das Einfühlen in eine fremde Spezies

-      Die Frage der Liebe und das gute Leben als Kastrat

-      Die Genderfrage: >80% der Studierenden sind Frauen


Andere Neuigkeiten