Entrepreneurs der UZH: Prof. Dr. med. Onur Boyman, Gründer von Anaveon

Aug 19, 2019

 

«Die Investition durch den UZH Life Sciences Fund hat die Spin-off-Gründung ermöglicht.»

 

Prof. Dr. med. Onur Boyman, Gründer Anaveon

 

«Um unsere Forschung in die Entwicklung eines Krebsmedikaments überzuführen, brauchte es nicht nur eine jahrlange und fokussierte Arbeit und Expertise, sondern auch eine kräftige finanzielle Unterstützung. Die Investition durch den UZH Life Sciences Fund hat die Gründung unseres Spin-offs Anaveon ermöglicht. Dabei war das UZH-Förderumfeld sehr positiv und unterstützend – und schliesslich für den Kick-off unseres Spin-offs enorm wichtig. Inzwischen konnten wir auch eine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abschliessen.

 

Ein Teil unserer Forschung widmet sich den Tumor-Immuntherapien, die zu den vielversprechendsten Behandlungen des Krebs gehören. In meiner Forschungsgruppe haben wir einen speziellen Anti-Interleukin-2-Antikörper entwickelt, der die Wirkung des körpereigenen Immunbotenstoffs Interleukin-2 verstärkt und auf bestimmte Zellen richtet. Dabei werden die zytotoxischen T-Zellen vermehrt stimuliert, die Krebszellen anzugreifen und abzutöten. Dagegen werden die regulatorischen T-Zellen nicht aktiviert, welche die Anti-Krebs-Immunantwort dämpfen können. Was sich heute in wenigen Sätzen zusammenfassen lässt, ist das Produkt jahrelanger Forschungsarbeit unseres Labors. Forschung sollte dem Wohl der Bevölkerung dienen, weswegen ich hoffe, dass unsere Resultate eines Tages verbesserte Behandlungen erlauben. Das ist meine grösste Motivation.»

 

www.boymanlab.com
www.immunologie.usz.ch

 


Onur Boyman
Studienabschluss
: Studienabschluss, 2000; Dr. med. UZH, 2001
Position: Wissenschaftlicher Gründer von Anaveon, Direktor der Klinik für Immunologie des USZ und Professor für Klinische Immunologie an der UZH

 

Firma: Anaveon
Gründungsjahr: 2017
Mitgründer: Andreas Katopodis
Anzahl Mitarbeitende: 4
Produkt: Immuntherapie für Krebserkrankungen

 

Einige wichtige Förderer von Onur Boymans Forschungsarbeit:
Schweizerischer Nationalfonds, 2003
Krebsforschung Schweiz, 2010
Fonds zur Förderung des akademischen Nachwuchses FAN, 2011

 


Fragen-Stafette: Was ich wissen möchte...
Claudia Winkler, Gründerin von Lionstep, wieviel UZH-Know-how steckt in Ihrem Unternehmen?
 

 


Andere Neuigkeiten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.