UZH Alumni Generalversammlung 2019

Mai 16, 2019

Die zweite Generalversammlung von UZH Alumni am vergangenen Dienstag, 14. Mai, mit rund 100 Teilnehmenden stand ganz im Zeichen des Wachstums. Fünf neue Chapters verliehen der ältesten Alumni-Organisation der UZH 2018 einen erfreulichen Zuwachs. 

Gleichzeitig ist UZH Alumni als Dachorganisation der Alumni-Fachvereine bestrebt, das Alumniwesen als Ganzes zu stärken und die Vereine in ihrem Wachstum zu unterstützen. Eine neue Webseite und Alumni-Plattform, die in wenigen Wochen eingeführt werden, sollen die Vielfalt der sehr lebendigen Alumni-Kultur an der UZH besser zur Geltung bringen.

UZH-Alumni-Präsident Peter Isler führte durch die GV. Einstimmig genehmigten die Teilnehmenden die Jahresrechnung, gaben die Décharge an Vorstand und Geschäftsstelle und wählten Dirk Stingelin zum Revisor. 

Nach einem Apéro leitete UZH-Rektor Michael Hengartner über zu einem Referat von Prorektor Michael Schaepman zu Innovation und Forschungsförderung an der UZH. Schaepman unterstrich die Verantwortung der UZH, den Forschenden über ihre akademische Laufbahn hinaus Perspektiven für ihre weitere Entwicklung zu geben und sie etwa bei der Gründung eines Spin Offs zu unterstützen, und lud bei der Gelegenheit die Alumni ein ihr Netzwerk und ihre Expertise einzubringen und ihre Rolle als mögliche Finanzierer von Fellowships wahrzunehmen.

Hoch über den Dächern Zürichs klang der Abend bei einem Abendessen im Restaurant UniTurm mit den Dankesreden der Preisträger des Dies Academicus, Ehrensenatorin Denise Schmid und Alumni-Award-Empfänger Alain Gut, aus.

 

Impressionen

GV 2019

 

GV 2019

 

GV UniTurm 2019

 

GV UniTurm 2019

Weitere Impressionen in der Bildergalerie.

Zu den Videos der Tischreden im UniTurm:
UZH-Rektor Michael Hengartner
Ehrensenatorin Denise Schmid
Alumni-Awardträger Alain Gut


Andere Neuigkeiten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.