Gleich acht Alumni-Organisationen der UZH feiern dieses Jahr Jubiläum, von fünf bis zu sechzig Jahren. UZH Alumni gratuliert herzlich und freut sich auf viele weitere spannende Jahre.

 

Mit ihrer Gründung im Jahr 1961 gehört VESZIZ, die Vereinigung ehemaliger Studierender der Zahnmedizin in Zürich, mit zu den ältesten Alumni-Organisationen der UZH. Bereits seit 60 Jahren fördert sie die Kontakte unter den Absolvent:innen, veranstaltet jedes Jahr Weiterbildungen für ihre Mitglieder und unterstützt auch die aktuellen Studierenden des Fachs. 

Je 15 Jahre Bestehen feiern des Weiteren die Alumni-Vereine Alumni Japanologie AJUZ, CUREMalumni (Real Estate Management) und der Alumni Finance Club. Auch sie setzen sich seit vielen Jahren für die Vernetzung ihrer Alumnae und Alumni ein und tragen mit zahlreichen Veranstaltungen und weiteren Angeboten zur Attraktivität des UZH-Alumni-Netzwerks bei.

Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums des Englischen Seminars wurde vor fünf Jahren das UZH Alumni Chapter English Studies gegründet, welches die ehemaligen Anglistik-Studierenden der UZH vereinigt. Das Chapter organisiert regelmässige Theaterbesuche sowie das jährlich Ende August stattfindende «ES Alumni Colloquia». Zudem unterstützt es mit seinem «ES Alumni Student Fund» studentische Projekte zu englischer Literatur und Linguistik.

Auch im Ausland gibt es einiges zu feiern. Das UZH Alumni Chapter Singapore wurde vor zehn Jahren gegründet. Es gehört damit zu den ältesten internationalen Alumni Chapters der UZH. Lediglich die Chapters in London und San Francisco wurden ein Jahr früher gegründet. Zwei weitere internationale Chapters schliessen sich dem Jubiläums-Trupp an: Die UZH Alumni Chapters Berlin und Sydney feiern jeweils ihr fünfjähriges Bestehen. Ziel der Alumni-Vertretungen im Ausland ist es, Alumni sowie ehemalige Austauschstudierende oder Mitarbeitende der UZH, die vor Ort leben, zusammenzubringen und Brücken zu Zürich zu schlagen. Trotz mehr oder weniger grosser Entfernung zur Alma Mater bleibt so der (wissenschaftliche) Austausch bestehen, zum Beispiel indem Professor:innen aus der alten Heimat die Chapters mit einem Besuch beehren und spannende Einblicke in aktuelle Forschungen der UZH gewähren.

UZH Alumni gratuliert den acht Alumni-Organisationen ganz herzlich zum Jubiläum und wünscht alles Gute für die Zukunft. Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle an alle Ehrenamtlichen gerichtet, die mit ihrem Einsatz einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung des UZH-Alumni-Wesens leisten.

 

Sarah Moser

Andere Neuigkeiten