Auftakt des neuen Debattier-Clubs: UZH Club Applied History

Was lehrt uns die Geschichte über Kreativität? Dieser spannenden Frage gehen Prof. em. Dr. Bernd Roeck und der über alle Massen versierte Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi in der ersten Veranstaltung am 28. Oktober 2021 des neu gegründeten Applied History Clubs nach. 

Prof. Bernd Roeck und Wolfgang Beltracchi (v.l.n.r)

Schon in seiner Zeit als Professor an der Universität Zürich hatte Bernd Roeck immer sein Augenmerk auf die Geschichte der Kunst gelegt. Der herausragende Renaissancewissenschaftler wird mit dem als Meister seines Metiers anerkannten Wolfgang Beltracchi ein Feuerwerk an Gedanken um Kunst, Kopie und Täuschung zünden. Das Thema wird in verschiedenen historischen und kulturellen Facetten beleuchtet und zu einer Diskussion über Kreativität, Manipulation und Täuschung anregen.

UZH Club Applied History

Im Rahmen des sich in Gründung befindenden UZH Club Applied History wird an jeweils vier Abenden im Jahr ein aktuelles Thema oder ein grundlegender Sachverhalt unserer Zeit mit Koryphäen aus der Geschichtswissenschaft oder aus angrenzenden Wissenschaften, Wirtschaft und Politik in einem moderierten Zweier-Diskurs beleuchtet. Applied History heisst, Erkenntnisse aus der Geschichte auf das aktuelle Geschehen anzuwenden und daraus Schlüsse über Handlungsoptionen und Steuerinstrumente abzuleiten. Der Club will dazu einen Beitrag leisten. Der Charme des Formats mit einer begrenzten Anzahl Teilnehmer liegt in der direkten Interaktion mit den Experten und Zeitzeugen des jeweiligen Themengebietes. 

Der Club wird initiiert vom Beirat und dem Alumniverein des MAS Applied History. Die Kooperation mit dem CAS Gesellschaft, Politik und Wirtschaft Ostasiens unter der Leitung von Prof. Dr. David Chiavacci ermöglicht eine Horizonterweiterung in Richtung Asien im Vergleich zu den Entwicklungen in Europa.

„Geschichte trifft auf die Gegenwart, Theorie verbindet sich mit der Praxis, um die Zukunft besser erahnen zu können.“  Professor Dr. Tobias Straumann, Leiter des MAS Applied History und UZH Club Applied History


Interessierte finden weitere Informationen auf der Website des Clubs:

Der Club:  https://mas-applied-history.ch/studienprogramm/club/der-club

UZH MAS in Applied History: https://mas-applied-history.ch

 

Martin Blanke, UZH Alumni Applied History

Bilder:
Prof. Bernd Roeck: Priscilla Roeck
Wolfgang Beltracchi: IMAGO / SKATA; License: Rights Managed-Web

 

Andere Neuigkeiten